Über 90% der Schmerzen können erfolgreich behandelt werden - ohne Medikamente oder OPs.

Wie funktioniert die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht?

Sie versetzt den Therapeuten in die Lage, im Minuteneffekt die krankhaften muskulären Programme zu lösen und den Schmerz dadurch überflüssig zu machen.

Die so begonnene, gesunde Umprogrammierung der Muskeln wird durch speziell entwickelte Engpassdehnungen unterstützt. Muskeln, Faszien und Bindegewebe werden Schritt für Schritt wieder in den physiologisch vorgesehenen Zustand zurück geführt und der Körper wird zurück in sein muskeldynamisches Gleichgewicht gebracht.

Beides zusammen führt dazu, dass die Jahre oder Jahrzehnte lang krankhaft programmierte Muskulatur innerhalb von Tagen oder wenigen Wochen wieder gesund zu arbeiten beginnt. Werden die krank machenden Bewegungsmuster aus körperlicher Untätigkeit, Beruf, einseitigem Sport oder Hobby dauerhaft ausgeglichen, sind Schmerzen unnötig.

Weitere Infomationen erhalten Sie auch über diese Website: www.Liebscher-Bracht.com

Die Behandlungen werden von unserer Physiotherapeutin Frau Angelika Fichtel durchgeführt.

Nähre Information erhalten Sie auch über unsere Mitarbeiter!