Zur Behandlung von Weichteil- und Gelenkschwellungen, bedingt durch Trauma, Operationen, venöser Insuffizienz usw. kommt die Manuelle Lymphdrainage zum Einsatz.

Lymphdrainage bei Rupp's MediFit in HolzkirchenDie manuelle Lymphdrainage ist eine Spezialform der Massage mit sehr weicher Grifftechnik.

Die Lymphgefäße werden aktiviert und das Ödem (Flüssigkeitsansammlung) in Abflussrichtung entstaut. Die Manuelle Lymphdrainage ist ein Element der Entstauungstherapie, die im Weiteren aus Hautpflege, Kommpressionstherapie und Bewegungstherapie besteht.

Zur Anwendung kommt Sie als 2 Phasen Therapie:

  • Phase 1 der Entstauung (mit manueller Lymphdrainage und Bandage)
  • Phase 2 der Erhaltung und Optimierung mit manueller Lymphdrainage und Kompressionsstrümpfen)

Die Manuelle Lymphdrainage / Entstauungstherapie wird bei folgenden Krankheitsbildern erfolgreich eingesetzt:

  • Lymphödemen ( z.B. nach Brustkrebsoperationen)
  • Lipödemen
  • chronisch venöser Insuffizienz
  • als ergänzende Therapie bei Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
  • traumatischen und postoperative Ödeme

Die ärztliche Verordnung ist bei Patienten der gesetzlichen Krankenkassen, abhängig von der Diagnose unter MLD 30, MLD 45 oder MLD 60 möglich. Bei Privatkassen sind die Behandlungszeiten 30 oder 60 Minuten.