Kälte- & Wärmetherapie bei Rupp's MediFit in HolzkirchenWärmetherapie

Wärmebehandlungen werden meist vor oder im Anschluss einer Massage, Manuellen Therapie oder Krankengymnastik durchgeführt um die Wirkung der Behandlung zu unterstützen.

  • Fango: Behandlung mit auf ca. 50°C erwärmten, mineralhaltigem Heilschlamm vulkanischem Ursprunges. Besonders geeignet zur Behandlung von rheumatischen Beschwerden und Verspannungen. Fango hat eine schmerzstillende, durchblutungsfördernde und stoffwechselanregende Wirkung.
  • Rotlicht: Bestrahlung des Körpers mit Infrarotstrahlern (Wärmestrahlung). Wird angewendet bei Muskelverspannungen, Ischias und ähnlichen Beschwerden.

Kältetherapie

Kälte ist eine unterstützende und vorbereitende Maßnahme für die krankengymnastische Behandlung. Eis wird eingesetzt in Form von Eisabreibung und Eispacks. Alternativ kommt die mildere Form von kalten Lehmpackungen zur Anwendung.

Genutzt werden diese Maßnahmen u. a.

  • zur Schmerz- und Stauminderung bei akut entzündlichen Gelenken oder bei frischen Verletzungen
  • zur Entzündungshemmung
  • zur Tonuserhöhung der Muskulatur bei schlaffen Lähmungen

Kälte- & Wärmetherapie bei Rupp's MediFit in Holzkirchen

Die Maßnahmen sollen (je nach Art der Durchführung):

  • die Durchblutung fördern
  • Ver- bzw. Fehlspannungen in Muskulatur und Bindegewebe positiv beeinflussen. (Tonus senkend oder aufbauend, je nach Technik)
  • schmerzlindernd wirken