Fußreflexzonentherapie bei Rupp's MediFit in HolzkirchenFußreflexzonentherapie wurde entwickelt von Hanne Marquardt. Sie ging davon aus, dass der Fuß in Form und Proportion dem sitzenden Menschen ähnelt. Jedes innere Organ des Körpers hat am Fuß eine reflektorische Zone (umschriebener Bereich), in die sich Störungen projizieren und die der Diagnostik dienen können.

Inhalte der Behandlung

Durch Behandlung dieser Zonen mit Druckmassage, sollen Spannungs- und Krampfzustände am Organ, Organsystem und Gewebe gelöst werden. Der Therapeut arbeitet mit der im Menschen vorhandenen Regenerationskraft. Die Fußreflexzonentherapie hat den Stellenwert einer zusätzlichen und begleitenden Maßnahme.

Wirkungsweise:
Reize vom Fuß werden über Nervenbahnen bis hin zum Organ geleitet, wo sie zu einer Reaktion im Sinne von Spasmolyse führen.

Fußreflexzonentherapie bei Rupp's MediFit in Holzkirchen

Anwendungsgebiete:
funktionelle Organerkrankungen z.B.

  • Verdauungsstörungen
  • vegetativer Magen
  • Sodbrennen, urogenitale Störungen, Stoffwechselstörungen können positiv beeinflusst werden
  • Diabetes
  • Rheuma
  • hormonell bedingte Hitze
  • Nervosität
  • chronische Hauterkrankungen/Allergien
  • akute Schmerzzustände, wo lokal keine Behandlung möglich ist
  • Ischialgie
  • u.v.m.